Verein

Die Polizeimusik Basel-Landschaft besteht aus

- Aktivmitgliedern
- Ehrenmitgliedern

- Passivmitgliedern
- Gönnern

 

Die Polizeimusik Basel-Landschaft wurde im Jahre 1974 gegründet. Heute umfasst sie rund 50 Aktivmitglieder inklusive fünf Tambouren. Momentan sind etwa die Hälfte davon aktive oder pensionierte Polizistinnen und Polizisten. Das Repertoire umfasst vorwiegend Unterhaltungsmusik und traditionelle Märsche. Den Höhepunkt des Vereinsjahres bildet das Jahreskonzert, welches jeweils Ende November stattfindet.

 

Als Repräsentationsorchester des Korps der Polizei Basel-Landschaft tritt sie an bedeutenden Veranstaltungen der Polizei Basel-Landschaft wie der Anlobung neuer Polizistinnen und Polizisten, der Hundeprüfung und vielen mehr auf. Ebenso steht die Polizeimusik Basel-Landschaft jederzeit gerne zur Verfügung, um die Teilnehmenden an kantonalen Anlässen musikalisch zu erfreuen. Sie ist stolz darauf,  besonderen Veranstaltungen wie Bundesratsempfängen, Landratspräsidentenfesten, Jubiläen und Feierlichkeiten aller Art einen würdigen Rahmen zu verleihen. Gerne nimmt sie auch an Musikparaden teil. Als bisheriger Höhepunkt war sie zusammen mit der Polizeimusik Basel-Stadt zur Tattoo-Parade 2013 mit ca. 100'000 Zuschauern eingeladen.